Bouviers vom Cantrikihof

info@cantrikihof.de

Über uns


Ich bin Silvia Abeling,  51 Jahre alt und von Kind an eine Hundenärrin. Nachdem ich zwei Berufe gelernt habe (Schwimmeistergehilfin und Bürokauffrau), habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und arbeite seit über 20 Jahren selbständig als Hundefriseurin im eigenen Salon.

Zu meiner Familie gehört mein Göttergatte Stefan, 53 Jahre alt, und mein Sohn Maximilian, 22 Jahre alt. 

Sowohl mein Mann und als auch ich, sind schon als Kinder mit Hunden aufgewachsen und so war es auch nicht ungewöhlich als wir 1989 unseren ersten eigenen Hund bekamen. Es handelte sich um einen Riesenschnauzermix.

Charlie war ein richtiger Wirbelwind und wollte nach einem Umzug in eine andere Umgebung absolut nicht alleine zuhause bleiben, so kam es dazu, dass wir 1990 nach einer Weggefährtin für ihn Ausschau hielten. Und da war sie:

Gross, schwarz, wuschelig - kurz gesagt: unsere erste Bouvier Hündin! Der Anfang einer grossen Liebe zu einer fantastischen Rasse!

Zum Cantriki-Rudel gehören noch unsere beiden kleinen "Gremlins". Der Brüssler Griffon Strippoker Spruitje, genannt Wicket (4,5 Jahre alt) und unsere kleine Affenpinscher Hündin Amazing Grace von den Leutermännern, genannt Gracie, (9 Monate alt) Die beiden bereichern unser Leben mit ihrer vorwitzigen und charmanten Art.


 

 

 


 

 

 

 

1992 begannen wir mit der Zucht und 1994 im VDH/FCI unter dem Zwinger "Vom Cantrikihof". 

Seit dem 17.03.2013 bin ich Zuchtwart im DBC v. 1977 e.V. und im März 2016 habe ich das Zuchtbuchamt des DBC's übernommen. 

Heute leben 4 Bouviers und 1 Brüssler Griffon und ein Affenpinschermädchen mit uns in der Familie. Keesha Genaya (fast 7 Jahre alt), Grey Tetis Kvitka "Sadie" (4 Jahre alt), "Precious Little Diamond of Keesha", genannt Pebbles (19 Monate alt) und die jünste im Bunde "Que Belle Qamie du Kvitka" ( 9 Monate alt)




Zur Cantriki-Grossfamilie gehört auch die Hündin LaFaye Genaya vom Cantrikihof.

Inzwischen ist LaFaye Mama von unserem O-Wurf und vom R-Wurf. Aus dem R-Wurf ist die kleine Remember my Love Luna bei ihrer Mama geblieben und bereichert das Familienleben der Worch's.